• Wasserwacht Immenstadt

  • Wasserwacht Immenstadt

  • Wasserwacht Immenstadt

  • Wasserwacht Immenstadt

  • Wasserwacht Immenstadt

Viel Arbeit für die Wasserwacht Immenstadt!

Am vergangenen Sonntag fand der diesjährige Allgäu Triathlon mit rund 2.500 Teilnehmern statt. Wir waren mit ca. 35 Helfern vor Ort und haben hierbei, neben der Absicherung der Schwimmer, auch wieder den Auf- und Abbau der Schwimmstrecke übernommen.

Nach einem langen und anstrengenden Wochenende wollte so mancher dann den Sonntag ruhig ausklingen lassen, als gegen 18:00 Uhr unsere Funkmeldeempfänger klingelten. Von der Leitstelle Allgäu wurden wir nach Steibis zu den Buchenegger Wasserfällen alarmiert. Herrenlose Kleidungsstücke ließen den Verdacht aufkommen, eine Person könnte sich hilflos im Wasser befinden. Nach kurzer Absuche durch drei unserer Canyoningretter und weiteren Recherchen durch die Einsatzleitung wurde der Einsatz gegen 19:30 Uhr abgebrochen. Es lag keine Vermisstenmeldung vor und die Kleidung befand sich vermutlich auch schon seit mehreren Tagen dort.

Wir waren mit zwei Fahrzeugen und elf Einsatzkräften vor Ort. Drei weitere Wasserretter waren in Bereitstellung am Depot.